Qualität hat einen Namen

Im Bereich Lebensmittel und Genusswaren sind wir mit unserem "GewürzeABC" in einer sehr guten Marktposition. Eine viel gefragte Besonderheit : der Mehrfachgewürzstreuer - bis zu 6 Gewürze aus einer Dose.  Die Produktion erfolgt unter ständigen Qualitäts- und Lebensmittelkontrollen nach IFS.

Grundlage der Gewürzqualität ist der fachgerechte Anbau ausgewählter Sorten unter klimatisch besten Bedingungen. Die Qualität der Rohware wird im Labor sorgfältig geprüft, wobei folgende drei Kriterien wichtig sind:

Identität:
Die Rohware muss von bestimmten, hochwertig gezogenen Pflanzen stammen. Minderwertige Waren werden abgelehnt (Farbabweichungen, geringe Geruchsintensität, etc.).

Reinheit:
Gewürze können verunreinigt sein durch wertlose Teile der gleichen Pflanze (z. B. durch dickere Stängelanteile) sowie durch Teile fremder Pflanzen (Unkrautsamen) und durch zu hohe Sandanhaftungen. Die Ware muss frei davon und von Schädlingsbefall sein.

Gehalt an Würzstoffen:
Neben den ätherischen Ölgehaltsbestimmungen, die die Aussagekraft für den Würzwert liefern, werden weitere Inhaltsstoffe bestimmt, z. B. Capsanthin (Farbwertbestimmung bei Paprika), Capsaicin (Scharfstoffbestimmung bei Rosenpaprika, Chilies), Piperin (Scharfstoffbestimmung bei Pfeffer), Curcumin (Farbstoffbestimmung bei Kurkuma, Curry)

Erst nach Vorlage entsprechender Zertifikate und nach zufriedenstellender Analyse werden die Gewürze bei uns zur weiteren Verarbeitung freigegeben.

Gewürze Streuer